Osterangeln 2012 WSF

#1 von asator , 08.04.2012 19:07



kleiner einblick. muß mich in der hinsicht erst mit YT anfreunden ...

andi


PRIORITY ONE
INSURE RETURN OF ORGANISM
FOR ANALYSIS.
ALL OTHER CONSIDERATIONS SECONDARY.
CREW EXPENDABLE.


 
asator
Beiträge: 512
Punkte: 1.426
Registriert am: 17.12.2011


RE: Osterangeln 2012 WSF

#2 von Ralle , 08.04.2012 21:33

Die größte Forelle der Welt ist die " Marmorata " sie komt nur noch in Slovenien im Fluß " Soca " vor !!!

und war fast ausgestorben jetzt kann mann Sie wieder beangeln :::: die zur Zeit größte die ich weis war " 120cm und 22 kg "


 
Ralle
Beiträge: 432
Punkte: 1.111
Registriert am: 16.12.2011


RE: Osterangeln 2012 WSF

#3 von Ralle , 09.04.2012 09:38

Der Taimen Ordnung ...derLachsartige
Familie.....der Lachsfische
Wissenschaftlicher Name ...Hucho taimen
daraus resultirt eine ...Huchenart
kann Größen bis zu ... 2,10 m aufweisen
Gewichte bis zu ...105 kgerreichen

der bislang Größte 1988 in Russland gefangen

in der Mongolei größer als 1,40m

Größten Vorkommen in Russland in den großen Strömen und in der Mongolei

es ist eine prähistorische Riesenforelle !


 
Ralle
Beiträge: 432
Punkte: 1.111
Registriert am: 16.12.2011


RE: Osterangeln 2012 WSF

#4 von Werner Bryx , 24.04.2012 00:12

Das Osterangeln hat einfach Spaß gemacht, der Umdrunk hat gemundet und die Stimmung war großartig!


 
Werner Bryx
Beiträge: 298
Punkte: 744
Registriert am: 25.12.2011


Heringsangeln 2012 auf dem Strelasund/Rügendamm

#5 von Werner Bryx , 24.04.2012 01:11

In der Nacht 01.00 Uhr am 10.04.12 ging es los in Richtung Stralsund nach Altefähr auf Rügen. Blady, Bernd vom SFV Braunsbedra und ein gemeinsamer Bekanter sowie Gerner, Werner und ich. Voller Erwartung
und gut gelaunt angekommen, Angelberechtigung/Tageskarte 5,- € und im Hotel am Hafen Zimmer belegt, Angeln schnappen und zum Motorboothin, einladen was gebraucht wird. Laut Auskunft sollte der Hering 10.30 Uhr anfangen mit beißen. Bernd hatte seine Erfahrungen wo gefange wird und wir mit Vollgas hin, 10.15 Uhr vor Ort bei ziehmlichem Seegang, scharfer Wind aus Nordwest, naßkalt aber erträglich, Ruten raus und
die Heringe haben schon auf unsere Paternoster gelauert. Bis 17.00 Uhr Schwerstarbeit und ca.50 kg Hering an Bord, säuber/entschuppen im Drahtkescher und ab zum Hafen. Noch ein paar Halbe und Kurze zum aufwärmen und ein prächtiges Essen, der Tag war prächtig,steife Prise, Regen-Sonne-Hagel-Sonne-Schnee und Kälte-naja Ostsee und April. Arme Lahm aber 22.00 Uhr lagen wir im Bett und hatten Schlaf nötig.
Um 05.45Uhr begann der Ersten das Bad zu belegen und als alle fertig waren kamen wir pünktlich um 07.00 Uhr zum Frühstück, dieses war mundgerecht so richtig was das Herz begehrt und 08.00 Uhr saßen wir im Boot und steuerten wieder den gestrigen Bereich nördlich des Fahrwasser Stralsunder Hafen an und die Heringe hielten uns bis 13.00 Uhr in Schach und dann Ruhe, unsere Händ krumm und erstarrt, Kälte und ganz steife Prise! Also Platzwechsel- ein Kübel mit ca. 30 kg ist zuwenig!!!???? Nordwind im Rücken- ab zum Rügendamm-dort standen so ca. 50 Angler oben in ca. 15 m Höhe- war interessant wenn einer 2 Heringe aus dem Wasser zog und oben keiner mehr dran war- ist Fäir Play! Wir unten durch und dann in Richtung Greifswalder Bodden und jetzt-Hurra! Windschatten! So ca.400-500 m weit Anker raus, Kelle setzen und angeln.
Hatten einen Bombenplatz gefunden und standen im Fisch.Nachca.2 Stunden mindestens 50 kg Hering pur der Extraklasse-groß und fett-Feierabend, Fische bewährt im Aaldrahtkescher geschuppt-Gerner, Werner hatte da so richtig den Dreh raus! Auf zum Hafen, für´s Bootreinigen 10,00 €- war´s wert. Boot und Hotel bezahlen-für jeden 60,00 € und noch ein Bier und ab nach Hause mit fast 150 kg Hering!!!!
Fisch wurde am 12.04. brüderlich geteilt, wir hatten an einer SP-Tankstelle für 163,9 € noch in Stralsund getankt, übrige Tankstellen wollten bis nach Hause alle 174,9 €, es gibt auch Wunder, ca.23.00 Uhr war jeder zu Hause.
Es war für uns Werner´s das Erste Heringserlebnis und wird ganz bestimmt nicht das letzte sein, es war alles rundherum ein großartiges Erlebnis und vielleicht möchte der eine oder andere mal das gleiche erleben im Jahre 2013 dann sagt bescheid.



 
Werner Bryx
Beiträge: 298
Punkte: 744
Registriert am: 25.12.2011

zuletzt bearbeitet 24.04.2012 | Top

RE: Heringsangeln 2012 auf dem Strelasund/Rügendamm

#6 von Ralle , 24.04.2012 08:42

Prima Sache und vielleicht hat der eine oder andere Lust dazu mit euch mitzukommen.
Das Wetter kann man sich nicht aussuchen, man muß nur das Beste daraus machen.


 
Ralle
Beiträge: 432
Punkte: 1.111
Registriert am: 16.12.2011


   

Anangeln 01.05.2012
Sonnenschein am See

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software