Kormoranbrust

#1 von asator , 10.01.2012 12:59

so könnte der unbeliebte vogel doch noch karriere machen ...


Die Brüste von 2 Kormoranen, 300g geräucherter durchwachsener Speck, 2 Zwiebeln, 1 Stange Sellerie, 6 zerstoßene Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Tassen Hühnerbrühe, 2 Tassen Marinade, Süße Sahne, 1 Schuß Whisky Gänseschmalz, 1 Bund Petersilie , 1 Bund frischer Majoran.


Die Brüste der Kormorane auslösen und in eine Schüssel geben. Das Gemüse für die Marinade in Scheiben schneiden und mit allen Zutaten kurz aufkochen lassen. Die Marinade abkühlen lassen, über die Kormoranbrüste gießen, zudecken und 48 Stunden ziehen lassen. Den Speck in Streifen schneiden und mit etwas Gänseschmalz in einem Schmortopf anbraten, dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zur Seite stellen. Die Brüste in Stücke schneiden und in dem gleichen Fett anbraten. Die Zwiebeln und die Selleriestange in Scheiben schneiden und dazugeben zusammen mit der Petersilie und dem Majoran.


Mit Salz, Pfeffer und Wacholder würzen, mit der Marinade aus : je ? Liter Rotwein, 4 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Karotte, nem Bund frischem Majoran, einigen Pfefferkörnern, 1 Zehe Knoblauch und Brühe löschen und zugedeckt zweieinhalb bis drei Stunden ziehen lassen, bis das Fleisch fast zart genug ist. Nach und nach Brühe dazugießen, die Petersilie und den Majoran entfernen, die Speckstreifen wieder dazugeben, die Sauce mit Sahne abschmecken und einen Schuß Whisky dazugeben. Dazu Kartoffelkroketten und grüne Bohnen servieren. Als Wein paßt ein '94er Blauer Spätburgunder Rotwein.

Mehr hab ich nicht zu dem Thema Kormoran zu sagen.....

quelle :jagderleben.landlive.de/


PRIORITY ONE
INSURE RETURN OF ORGANISM
FOR ANALYSIS.
ALL OTHER CONSIDERATIONS SECONDARY.
CREW EXPENDABLE.


 
asator
Beiträge: 512
Punkte: 1.426
Registriert am: 17.12.2011


   

**
Blässhuhn Brüste

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software